Autoren der Ausgabe 4

Zurück zu „Kollaborateure“

Die Autoren von

VISIONARIUM 4: Rätsel und Wunder

Scott Nicholson

ScottNicholson_72dpi

Scott Nicholson war Tellerwäscher, Tischler, Maler, paranormal investigator, Baseball-Karten-Händler, Radiomoderator und Zeitungsreporter. Er studierte Kreatives Schreiben an der Appalachian State University und der Uiversity of North Carolina, schrieb Hunderte von Liedern und Gedichten und verkaufte mehr als eine halbe Million E-Books. Er lebt in den Appalachen North Carolinas, wo er sich um einen Bio-Garten kümmert, erfolgreich Stalkern entkommt und der eitlen Laune frönt, zu glauben, seine Gedanken wären bedeutsam.

http://www.authorscottnicholson.com/

 

Sönke Hansen

SönkeHansen_Portrait

Das Dunkel der Welt erblickte Sönke Hansen 1980 in Schleswig Holstein. Seine Jugend verbrachte er an der Eastcoast, in dem malerischen Städtchen Eckernförde. Aktuell lebt und schreibt er in Ochtendung, einem kleinen Dorf in Rheinland-Pfalz. Er liebt Horror in Bild, Ton, Wort und Pixel, in all seinen Facetten, Genres und Subgenres. Und er liebt es, darüber zu schreiben. Mehr über ihn erfährt man auf

http://soenkehansen.wordpress.com/

 

Mike Jansen

mike jansen

Mike veröffentlicht Flash Fiction, Kurzgeschichten und längere Texte in unterschiedlichen Anthologien und Magazinen in den Niederlanden und Belgien, darunter „Cerberus“, „Manifesto Bravado“, „Wonderwaan“, „Ator Mondis“ und „Babel-SF“ und Anthologien bei Verschijnsel wie „Ragnarok“ und „Zwarte Zielen“. 1991 gewann er den Rob Vooren Award als Best New Author und 1992 den Preis als Best Author beim King Kong Award, sowie eine lobende Erwähnung für eine Einreichung bei der Launch Competition des Altair Australia Magazins 1998. 2012 errang er Auszeichnungen beim SaBi Thor Geschichten-Wettbewerb, den Literaturpreis für das Baarn Kulturfestival und den renommierten Dänischen Fantastels Preis für die beste Kurzgeschichte. Im September 2013 trat er der Horror Writers Association (HWA) bei. In letzter Zeit veröffentlichte er in diversen englischsprachigen E-Zines und Anthologien, darunter JWKfiction.com und Encounters Magazine. Sein Erstlingsroman, „The Failing God“ ist, ebenso wie seine erste Anthologie „Ophelia in my arms“, auf englisch bei JWK Fiction erhältlich. Man findet ihn auf Goodreads, Facebook, Twitter und

http://www.meznir.com

 

Zurück zu „Kollaborateure“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s